25
März
2017

Der FeV-Walheim e.V. in NRW Projekt involviert

LGB (Lehmann-Groß-Bahn) Modellbahn im Gelände

Über 25000 m2 Fläche stehen dem Freizeit- und Erholungsverein Walheim e.V.  zwecks Begegnungsfläche zur Verfügung. Mitten gelegen in einem alten Steinbruch liegt das Freizeitgelände Walheim.  Es soll künftig jung und alt vereinen, dies hinweg über Religionen, Herkunft oder Hautfarbe. Die Bewerbung eines Pilotprojektes mit dem Land NRW wurde angenommen.

Die Quartiersakademie will digitale und reale Begegnungen ermöglichen und fördern. Ein Highlight ist dabei sicher unser Modellbahnprojekt in der Spur I von LGB. Wir bauen auf über 200 m2 mit Landschaft, digitaler Steuerung und brauchen dazu viel Hilfe. Meldet Euch bei uns unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. wenn Ihr mit bauen möchtet. Wir brauchen Modellbauer, Elektriker, Landschaftsbauer, Betonbauer, Gestalter, Planer u.v.m.. Die Firma Märklin ist u.a. Sponsor des Projekts. Neben der digitalen Begegnung verbinden wir hier die  Kontakte auch real.

Drei vorhandene Grillhütten (Winter und Sommer), 10000 m2 Liegewiese, Spielplatz, Kiosk, Zeltverleih, Minigolf und die neue Eventfläche für die geplante Modellbahn schaffen den Raum für Kommunikation.

Schon heute besuchen im Sommer viele Tausend Personen, überwiegend Familien mit Kindern, pro Wochenende das Gelände. Gezielte Maßnahmen der Initiative sollen Projekte in das Gelände einbinden. Zu den Projekten finden Sie künftig weitere Informationen auf unserer Homepage und auch in diesem Forum. Geplant sind sportliche Aktivitäten, Hausaufgabenbetreuung im Freien, spezifische Gruppentreffen, Diskussionen von kritischen Themen u.v.m.

Wir selber sind gespannt, wie sich das neue Projekt entwickelt.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.